(Songwriter/Country Rock/Alt.Country & Western/Rock'n Roll) 2014 New West - auf seiner neuen, insgesamt 8. CD transportiert der beliebte CanAmericana-Künstler und Vorzeige-Westerneer Corb Lund aus Edmonton, Alberta zusammen mit den Hurtin' Albertans seine ureigene kanadische Version von Country & Western und Prairie/Alt.Country nach Memphis ins legendäre Sun Studio. 12 bekannte Tracks, vornehmlich von seinen Breakthrough-Alben 'Five Dollar Bill' (02) und 'Hair In My Eyes Like A Highland Steer' (05), bis heute gefühlte tausend Male live gespielt, sollten den Geist von Johnny Cash, Roy Orbison, Carl Perkins und Elvis aufsaugen: 'Good Copenhagen', 'Big Butch Bass Bull Fiddle', 'Five Dollar Bill', 'Buckin' Horse Rider', 'Truck Got Stuck', 'Gonna Shine Up My Boots', 'Hurtin' Albertan' und andere Lund-Klassiker erscheinen also mit dem ganz besonderen Rock'n Roll-Flair des kultigen Studios, komplett live und in sogenannten "One Takes" eingespielt. Live im Studio heißt diesmal tatsächlich komplett live: also alle Instrumente zusammen in einem Raum und gemeinsam mit den Vocals in einem Rutsch aufgenommen! Sowas geht natürlich nur mit außergewöhnlich talentierten Musikern und die habe ich ja schon öfter herausgestellt. Mache ich hier gerne wieder: Kurt Ciesla am Standbass, Brady Valgardson am Schlagzeug und - besonders! - Grant Siemens, diesmal auch Produzent, mit diesen tierischen Twang Licks in Reihenschaltung auf der elektrischen Gitarre und manchmal mit Lap Steel. Corb Lund selber singt, croont und jodelt in der lässig-lakonisch souveränen Art eines High Mountain Rangers, spielt äußerst versiert dazu akustische Gitarre. Ich glaube, etwas Vergleichbares hat die US-Szene im Moment nicht zu bieten!!