(Alternative Rock/Pop) 2009 Warner  - volle Indie Rock Power voraus! Der Alternative Rock-Dinosaurier um Frontmann Doug Martsch aus Boise, Idaho besinnt sich nach einigen Jahren Veröffentlichungspause und noch mehr Jahren kreativen Stillstands, in denen man von ähnlichen Bands wie Flaming Lips und Modest Mouse überholt wurde, auf so manche Glanztat in den 90ern. Ja, man darf da ruhig schon mal das 99er Qualitätsstandardwerk 'Keep It Like A Secret' erwähnen! Ansonsten überraschen BTS mit sehr entspannten Klängen, der weitestgehenden Abkehr von allzu viel Aggressivität, angenehm unkitschigen Psychedelic-Flächen durchweg und einigen wirklich großen Slow Songs ('Nowhere Lullaby', 'Life's A Dream', 'Things Fall Apart'). Feste Quintettbesetzung mit ausschließlich alten Bekannten: Neben Martsch tragen Jim Roth und Brett Netson kräftig zum verschachtelten Triple Electric Guitar-Sound bei, unterstützt von Gründungsmitglied Brett Nelson am Bass und Scott Plouf als Drummer. Feat. Paul Leary (Butthole Surfers), Scott Schmaljohn (Treepeople), Sam Coomes (Donner Party, Heatmiser, Quasi), Roger Manning (Jellyfish) u.w.a. - alles gestandene Musiker mit hohen Alternative Rock-Quotienten!