(Southern Rock/Roots/Blues/Country Rock) 2009 Mercury - zum 20-jährigen Dienstjubiläum der beliebten Southern/Boogie/Nashville Outlaw Rocker bringt ihr damaliges Label Mercury einen so genannten "Authorized Bootleg" aus der Blütezeit der ersten Besetzung mit den Phelps-Brüdern heraus: 16 Tracks, 67 Minuten Laufzeit, live in Cleveland vom 13. Mai 1990 - also zeitlich genau zwischen dem 89er Debüt 'Pickin' On Nashville' und dem ebenso grandiosen Nachfolger 'Electric Barnyard' von 91. Das Quintett mit Ricky Lee Phelps (Lead Vocals, Harp), Richard Young (Electric Rhythm Guitar, Vocals), Greg Martin (Electric Lead, Vocals), Doug Phelps (Bass, Lead Vocals) und Fred Young (Drums) erleben wir dann tatsächlich in absolut überragender, leidenschaftlicher Power Boogie-Bestform!! Zwischen Hank Williams' 'Honky Tonk Blues' und Norman Greenbaum's 'Spirit In The Sky' bringt die Band unter entfesselter Begeisterung des Publikums all die Crowdpleaser wie 'Rag Top', 'Dumas Walker', 'My Daddy Was A Milkman', 'R&R Angel' und 'Take Me Back' sowie tierische Versionen von 'Oh Lonesome Me', 'Crossroads' (mit Drums Solo, oh mein Gott!), 'Dizzy Miss Lizzy', 'High Steppin' Daddy' und 'She's About A Mover'. Was für eine kapitale kick-ass Show!!