(Rock/Pop/Guitar Rock) 2008 Rock Ridge - nach 6 Alben (plus einigen inoffiziellen) als Leadsänger/Frontman von Sister Hazel geht Ken Block aus Gainesville, Florida nun zum ersten Mal solo! Allein diese phantastische Stimme mit genau der richtigen Balance zwischen southern-angeraut und sexy-schwelgend lässt gar keine Fragen aufkommen, um wen es sich hier handelt: eine Stimme mit Charakter! Die Musik ist eine Spur weniger poliert und mainstreamig als auf den Hitalben der Mutterband, aber immer noch eingängig genug, um sowohl auf den großen Festivalbühnen als auch in kleinen Clubs zu bestehen. Semiakustisch/elektrische, gitarrenorientierte, analog-konventionelle Arrangements voller Wohlklang und Wärme mit Anleihen aus Heartland & Southern Rock - alles sehr melodisch und harmonisch. Passt ideal zu solchen Kollegen wie Hootie & The Blowfish, Counting Crows, Memory Dean, Better Than Ezra, Big Head Todd, Nineteen Wheels, Stir, Cravin' Melon u.ä.