(Songwriter/Folk/Alt.Folk Rock) 2009 Nonesuch - remasterter nationwide Re-release des zweiten Albums aus dem Vorjahr des so ungemein hoffnungsvollen Trios aus Providence, Rhode Island. Remastert von Mastering-Guru Bob Ludwig (Pearl Jam/'Ten' Reissue, 'Wilco The Album', Clapton, Stones, Police, Who...)! Nur wenige schnellere und elektrischere Nummern stehen zwischen der Mehrzahl von langsamen, nachdenklichen, introspektiven Songs, die mit morbider Leidenschaft gesungen und gespielt werden. The Low Anthem waren soeben die Indie Stars des 50. Newport Folk Festivals. Sie werden derzeit von allen einschlägigen "Americana-Medien" schwerst gehandelt und man kann sich in der Tat ihrer hypnotisierenden, massiv beeinflussenden Musik kaum entziehen. Sog- und Suchtwirkung total!! Die drei Musiker, Ben Knox Miller, Jeff Prystowsky und Jocie Adams, spielen haufenweise verschiedene - meist akustische - Instrumente von Gitarren, Bass, Drums und Keyboards über Banjo und Percussion bis Klarinette, Rasseln, Cymbals, Melodica, Riemenorgel, Tuba und Zither. 'To Ohio' ist ein wahrhaftiger Americana-Hit, ein Alt.Folk-Ohrwurm, wie man ihn nur ganz selten erlebt. 'Home I'll Never Be' ist die einzige Covernummer hier, komponiert von Tom Waits und mit Texten von Jack Kerouac! Für alle Fans von Bon Iver, M.Ward, Death Vessel, Felice Brothers, Bowerbirds, Great Lake Swimmers u.ä.