(Songwriter/Country Rock) 2009 Old Sombrero - super Scheibe, die spontan zu begeistern vermag! "A cross between Chrissie Hynde and Mary Chapin Carpenter with a Kentucky twang" habe ich irgendwo gelesen und wohl selten hat eines von diesen vorgefertigten Fabrik-Statements besser den Nagel auf den Kopf getroffen, muss ich zugeben. Vergleiche zu Kathleen Edwards, Neko Case, etwas Rosanne Cash und Amy Ray von den Indigo Girls komplettieren das durchweg positive Gesamtbild von Paul Sinclair aus Portland, Oregon (und in der Tat zuvor Kentucky), die auf ihrem 4. Album seit 2005 alle Register ihrer Zunft zieht: gutes, meist eigenes Songmaterial (dazu Steve Earle's 'Fearless Heart'), eine kompetente Handschrift über das gesamte Album und eben diese unglaublich warme, dunkle, attraktive Stimme! Produziert von Rob Stroup in seinem 8 Ball Studio (s.a. Kate Mann, Baseboard Heaters, Scotland Barr, Imprints), feat. Tim Ellis (Mandolin, Electric Guitar), Tony Furtado (Banjo, Slide Guitar), Paul Brainard (Pedal Steel) plus Keyboards, Bass und Drums. Volle Band voraus also, von 11 Tracks sind nur 3 Balladen (aber was für welche... - ich sage nur 'When A Heart Breaks'!), der Rest ist midtempo bis uptempo Country, Folk und Country Rock von zeitloser Güte!!