(Songwriter/Roots/Rock) 2007 Orange Dress - Album #2 und der Vorgänger zur aktuellen CD 'Things Look Different...'. Und sehr anders! Trotz praktisch formal gleicher Produktionsgegebenheiten (Rob Stroup, 8-Ball Studio, Portland) hat 'Devil's Rope' deutlich mehr Rockanteile, mehr elektrische Gitarren, schnellere Stücke, eine rauere Rootsgangart durchweg, "mehr Lucinda Williams", wenn man so will. Interessant, wie Kate Mann auch dieses Americana-Terrain mit Grandesse und Stil bestellt, alle Achtung! Vielleicht eignet sich 'Devil's Rope' als Kate Mann-Einstiegsdroge sogar noch besser als die Neue, aber das ist Geschmackssache, zumindest gibt es hier eingängigere Krachersongs gleich vom Start weg. In jedem Fall ist die Frau eine echte Entdeckung und ihr Touring Plan unbedingt im Auge zu behalten.