(Alt.Folk/Bluegrass/Acoustic Rock) 2009 Privatlabel - nach dem Krebstod ihres ehemaligen Frontmans Kirk Rundstrom in 2007 stand das zurückgelassene Trio, Wayne Gottstine (Mandolin, Guitar, Vocals), Jeff Eaton (Gas Tank Bass, Backing Vocals) und Eric Mardis (Banjo, Guitar, Vocals), vor einer Grundsatzfrage. Sie entschieden sich, die mittlerweile sowohl in Alt.Country-Zirkeln als auch sogar in regulären Bluegrass-Kreisen anerkannte Marke unter dem bekannten Namen weiterzuführen: Rundstrom hätte es so gewollt, außerdem besaßen sie sowieso schon immer mehr Input über die Jahre. Jetzt teilen sich also Gottstine und Mardis die Song Credits- und Lead Vocals-Anteile 50/50 und versuchen sich mit Mandoline, Banjo und/oder Gitarren gegenseitig im Hochgeschwindigkeitsrausch zu überholen. Anders als in den Anfangstagen auf Bloodshot geschieht das aber wohl kontrolliert, technisch gekonnt, gesanglich harmonisch und wunderschön abgestuft im Einklang mit herzwarmen Akustikballaden und grundgutem Bluegrass, der nur noch von der Einstellung her in die Indie/Alternative-Schublade fällt.