(Roots Rock/Blues Rock/R&B) 2009 CoraZong - Comeback nach 11 Jahren Pause der starken Roots'n Blues Rock-Truppe aus Boston. In der zweiten Hälfte der 90er legten sie mit zwei Studio- und einer Live-CD einen spitzenmäßigen Backkatalog hin, um dann getrennte Wege zu gehen. Der eine Frontmann, Leadsänger/Harmonikaspieler Brian Templeton, spielte live mit wechselnden Bands, trat öfter bei so genannten Harmonica Shows auf, veröffentlichte eine klasse Soloplatte. Der andere, Lead & Slidegitarrist Michael Dinallo, startete an der Seite des bekannten Roots/Soul/Blues-Sängers Barrence Whitfield die auch bei uns sehr beliebten Mercy Brothers! Nun sind sie also wieder zusammen im alten Geist mit neuen Gesichtern: Dean Cassell (Kid Bangham, Susan Tedeschi) am Bass, Andy Plaisted (Swinging Steaks, Mercy Bros., John Cate) am Schlagzeug, Lap Steeler Steve Sadler (Jim's Big Ego, Swinging Steaks, Asa Brebner) und der bekannte Toningenieur/Sessionmusiker Ducky Carlisle mit Percussion und Keyboard. Gemeinsam geht's in Richtung Leroi Brothers, Nighthawks, Los Lobos (deren bluesige Seite), Fabulous Thunderbirds, The Band/Levon Helm (Stimme) und Omar & The Howlers. 7 eigene Stücke, dazu 5 Bluesklassiker wie das Traditional 'Make Me A Pallet On The Floor', 'You're Gonne Make Me Cry' von O.V. Wright oder 'She Belongs To Me' von Magic Sam. Stark!