(Songwriter/Folk/Country) 2008 Stony Plain - der größte und einflussreichste kanadische (Cowboy-) Songschreiber und Sänger wird auch mit 75 nicht müde, eine brandneue, richtig durch und durch gute Platte zu veröffentlichen! 10 Tracks, davon 8 neue eigene Kompositionen zu seinen gewohnten Themen: die weite Prairie im Westen Kanadas und die Menschen, die dort leben, die Rocky Mountains, Cowboys, Pferde, seine Liebe zur Natur, Legenden über Legenden. (Nicht nur, aber besonders) mit dem "kanadischen Song des Jahrhunderts", 'Four Strong Winds', hat er sich schon früh in den 60ern (Ian & Sylvia) ein Denkmal fürs Leben gesetzt, sich aber nie darauf ausgeruht. Seine Kreativität und musikalische Wärme, gepaart mit unendlicher Altersweisheit, sind auch im hohen Alter intakt, seine durch eine Virusinfektion rau und leicht altersbrüchig gewordene Stimme klingt sogar noch attraktiver! Glänzend in Szene gesetzt von Harry Stinson (Kevin Welch, Kieran Kane, Wendy Waldman, Corb Lund, Marty Stuart), der sowohl die Sessions in Nashville als auch die beiden Tracks aus Edmonton produziert hat und durchweg am Schlagzeug sitzt. Feat. Dan Dugmore, Russ Pahl, Mark Jordan, Stephen Sheehan und David Hungate, in Kanada mit Tyson's langjährigen Begleitern Gord Matthews und Gord Maxwell. Mehr Country als Folk, mehr Americana-orientiert als in der Cowboy-Nische. Großartig, Respekt!!