(Blues/Roots Rock) 2009 Powerhouse - die Nighthawks aus Washington DC sind wohl DIE weiße Blues'n Roots-Ikone an der Ostküste, befinden sich nicht weit entfernt vom 40-jährigen Jubiläum und zeigen keinerlei Verschleißerscheinungen. Selbst der Aderlass, als Gitarrenlegende Jimmy Thackery nun auch schon vor 20 Jahren die Band verließ, wurde irgendwann aufgefangen - seit 2004 spielt das Quartett in bestens trainierter, weil unveränderter Formation: Boss Mark Wenner mit kraftvoller Blues Harp und mächtiger Stimme, Gitarrist/Sänger Paul Bell, Ex-Bill Kirchen-Basser/Sänger und aktuell einziger Songschreiber der Nighthawks, Johnny Castle, sowie Gründungsmitglied, Powerhouse-Drummer und ebenfalls gelegentlicher Sänger Pete Ragusa. Ca. die 21./22. Nighthawks-Scheibe mit 12 Tracks, die dem Albumtitel absolut gerecht werden, darunter 2 Dylan-Nummern, 'Matchbox' von Ike Turner, 'Down In The Hole' von Tom Waits, Stücke von Dan Penn, Steve Cropper, Berry Gordy, Jimmie Wood u.a.