(Songwriter/Folk Rock/Pop) 2008 Militia Group - bereits das 9. Werk eines der - in meinen Ohren - größten zeitgenössischen Indie Singer/Songwriters, der nicht direkt dem ansonsten so dominanten Americana/Roots-Genre zuzurechnen ist oder gar aus der Nashville/Austin-Ecke kommt. Denison Witmer aus Philadelphia ist noch nicht mal 30 und hat schon mehrere Platten für meine Insel gemacht: natürlich das 98er Debüt 'Safe Away', 'Of Joy And Sorrow' (01) und, klar, 'Are You A Dreamer?' (05). 'Carry The Weight' könnte diese Liste ebenfalls aktualisieren, das werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Denn auch das ist klar, 'CTW' ist kein Album für den Schnelldurchlauf, da wird nichts weggeskippt oder einzelne Tracks angewählt. Das ist ein Gesamtkunstwerk, in dem jeder einzelne der 10 neuen Songs (plus eine Acoustic Version des Titelsongs als Bonus Track - im glückseligmachenden Crosby/Nash-style Vokalarrangement!) unverrückbar seinen ganz festen Platz einnimmt und damit die verantwortungsvolle Aufgabe für den genialen Flow und die unglaublich dichte Atmosphäre hat! Harmonischste, an Melodienreichtum und sanftmütiger Wohlfühlatmosphäre kaum zu überbietende Musik mit toller Balance zwischen Acoustic Folk und angerockten, semielektrischen Folk Rockern. Will nicht wieder alle Vergleiche aufzählen (das könnt ihr in den alten Reviews nachlesen), aber so manche Nummer erinnert mich wieder ganz stark an Bruce Cockburn und andere an Rocky Votolato. Feat. Blake Wescott (Damien Jurado, Pedro The Lion), Jeff Shoop/James McAlister (Ester Drang), Harmonies von Rosie Thomas.