(Bluegrass/Folk) 2008 Rounder - erstaunlicherweise ist 'Wheels' erst die 2. Soloplatte des in der Bluegrass/Americana-Szene scheinbar allgegenwärtigen Gitarristen und Singer/Songwriters, der seit 13 Jahren fest bei Alison Krauss & Union Station spielt, zuvor die Lonesome River Band mitbegründete und bereits ein gern gesehener Gast auf Alben von John Prine, Dolly Parton, Tim O'Brien und Kelly Willis war. Auf ewig fest verknüpft ist sein Name mit dem 'O Brother Where Art Thou'-Erfolg - als Interpret der Hitsingle 'Man Of Constant Sorrow' und als Gesangsstimme von George Clooney im Film. Hier zelebriert er die zeitlose Kunst des klassischen Bluegrass-Songs mit einem ausgewogenen Verhältnis von engagiertem Gesang und exzellentem Picking aller Beteiligten, genauso fern von Oldtime-Stilen wie von Newgrass-Ambitionen. In seiner festen Band spielen mit Adam Steffey, Ron Stewart und Barry Bales alte (Krauss-) Bekannte und mit Justin Moses ein neues Supertalent an Dobro, Fiddle und Banjo. Feat. Vince Gill und The Whites. Pure Qualitätsarbeit!