(Songwriter/Alt.Folk/Indie Pop) 2010 Silber - junge, talentierte Singer/Songwriterin/Gitarristin mit ihrem Zweitwerk nach dem in Alt.Folk bis Gothic-Kreisen aufmerksam begleiteten 2008er Debüt 'This Is My Letter To The World'. Sarah June (richtig: Sarah Weathers) stammt aus Detroit, ist kürzlich nach San Francisco übergesiedelt und hat ihre neuen 13 Stücke genauso sparsamst arrangiert wie zuvor: Ihr mit warmer, klarer Stimme geheimnisvoll gehauchter, verhuscht gesummter und verträumt rezitierender Gesangsstil steht klar im Vordergrund, manchmal sogar mehrspurig aufgenommen. Zumeist spielt sie dazu eine fein und akkurat fingergepickte Acoustic Guitar, mitunter legt sie eine leise elektrische Gitarre dazu, ein/zwei Mal auch Bass und Snare Drums. Das ist alles, keine Gäste. Dieser konsequent und stimmig vorgetragene, sehr intime Bedroom/Indie Pop mit Hang zu Gothic Americana und Folk Psychedelia gerät stilistisch in die Nähe von Mia Doi Todd, Julie Doiron, Alina Simone und der frühen Jolie Holland, erinnert stimmlich an Mary Lou Lord und Kristin Hersh. Ein Fremdtitel: 'Sally Go Round The Roses'. Was Besonderes!