(Songwriter/Guitar Pop/Rock) 2010 Echopark - 'Go', der Albumtitel als Programm: in Zeiten allgemeiner Wirtschaftskrisen und Depressionen mit grundgesundem, kernigem American Pop'n Roll voranschreiten, gute Laune und Optimismus verbreiten und sich für 44 Minuten einem zeitlosen Power Pop-Feuerwerk mit gnadenlosen Hooks, supercatchy Refrains und endlos jangligen Gitarren hingeben! Wie wir uns alle sicher gerne erinnern, seine drei famosen Blue Rose-CDs von Anfang des Jahrtausends noch flüssig im Ohr, kommt der so dermaßen nach US-Westküste klingende Singer/Songwriter/Gitarrist nicht aus Silverlake oder Venice, sondern... aus der Schweiz! Klar, der Mann hat englische Vorfahren und geht bei jeder sich bietenden Gelegenheit über den Atlantik, um dort zu spielen, aufzunehmen, Songs zu schreiben, den Dunst der großen Vorbilder einzuatmen: Petty, Springsteen, Counting Crows, Wallflowers. So hat er auch 'Go' logischerweise in Los Angeles eingespielt, produziert von Chris Testa (Dixie Chicks, Jimmy Eat World, Rickie Lee Jones), feat. Jonny Polonsky, Phil Parlapiano, Michael Chaves, Aaron Sterling, Cindy Wasserman u.a. 'Dancing To The Rhythm Of Rain' ist ein Duett mit Tift Merritt! Very well done!!