(Country Rock/Country) 2010 Smith Music Group - wieder so einer aus dem schier unerschöpflichen Reservoir an viel versprechenden, hoch talentierten Acts aus dem Herzen der so genannten Red Dirt Scene, aus Stillwater, Oklahoma. Bo Phillips hat definitiv alles was man braucht, um dort und in den angesagten Locations des benachbarten Texas (Gruene Hall, Billy Bob's & Co.) auch vor großem Livepublikum einen Samstag Abend zu bestehen! Das wird im Blut liegen, schließlich ist er der ältere Bruder von Stoney LaRue, selber bereits eine gestandene Red Dirt-Größe und bester Kumpel von Mark McClure und Cross Canadian Ragweed. Phillips und seine blutjunge Kickass-Truppe (Lead Guitar, Bass, Drums) gehen deutlich in die klassische Country Rock-Richtung solcher Vorbilder wie Reckless Kelly und Micky & The Motorcars, Wade Bowen und Jason Boland & The Strugglers. Erstaunlich sind Reife und Abwechslungsreichtum seiner 12 komplett selbst geschriebenen Songs auf diesem Debüt. 'Dirt Road' - vom Cover bis zur letzten Note ein - zwar genau durchkalkuliertes - erfreuliches Genrealbum, das alle Texas/Red Dirt/Country-Fans begeistern sollte. Studiomusiker für Fiddle, Keyboards, Lap Steel, Backing Vocals bereichern die handgemachten Arrangements.