(Rock/Roots Rock) 2009 Horizon - "Yes, I like to shout, and I like to croon, and I love to wail, I've come here tonight to set your souls on fire!" Seit über 30 Jahren shoutet sich die mit dem Markenzeichen einer turmhohen "Beehive"-Frisur à la Ronnie Spector, ihrem großen Vorbild, ausgestatteten Blondine durch die Clubs zwischen Connecticut und Manhattan. 1991 hat es Christine Ohlman in die Saturday Night Live Band geschafft, ist dort bis auf den heutigen Tag die vornehmliche Leadsängerin. Parallel dazu betreibt sie - neben vielen Tribute-Veranstaltungen und Gastauftritten (Eddie Kirkland, Ian Hunter, Charlie Musselwhite, Van Duren) - mit ihrer eigenen Combo Rebel Montez einen blue-eyed Soul/Rock/Roots/Blues-Betrieb der Extraklasse. Mit 'The Deep End' steht jetzt das 6. gemeinsame Alben seit 1995 zu Buche - 15 Tracks / 56 Minuten, in denen auch die kernige, direkte Singer/Songwriter-Ansprache der Ohlman gewichtet wird. Richtig überzeugend das alles!! Feat. Dion DiMucci und Ian Hunter mit Duet Vocals, ferner mit Eric "Roscoe" Ambel, Marshall Crenshaw, Levon Helm, Al Anderson, G.E. Smith, Catherine Russell und Producer/Spiritus Rector Andy York (Mellencamp, Willie Nile, Bottle Rockets, Jason & The Scorchers) als weiterer Gitarrist und Multiinstrumentalist auf allen Tracks!