(Rock) 2010 Gunnshy - oh ja, das Teil rockt! Kein Wunder, denn das ist die neue Band von Tommy "Gunner" McMullin, der seit den 80ern in Seattle die Geschichte der härteren Rockmusik mitgeprägt hat: TKO, War Babies, Dead Letters waren allerdings allesamt eher Hard Rock oder sogar etwas auf der Metal-Seite. Dieses Quartett hier zeigt bei aller Härte gewisse Southern Rock- oder gar Country Rock-Strukturen! Und das nicht etwa wegen des Pedal Steel-Gitarristen Mike Shuppe, denn sein Instrument hört sich eher wie eine verzerrte Lead oder Slide Guitar an. Vom offensiven Schlagzeug vorwärts getriebene Power Rock-Akkorde, kompromisslose, ungebügelte Axework mit genau der richtigen Dosis Twang, um nicht mehr im Hard Rock eingeordnet zu werden, und obendrauf der "Gunner" in richtig starker Shouter-Manier, in den wenigen langsameren, balladesken Nummern sogar mit ein bisschen Springsteen-Raubeinstimme! Ansonsten geht's voll in Richtung Flamin' Groovies, Pontiac Brothers, Stones, Replacements, Beat Farmers, Jason & The Scorchers. Riffbrokers, Charlie Pickett. Absolut ass-kickin'!!