(Alt.Folk/Psych/Indie Rock/Ambient/Freestyle) 2008 Preservation  - hochgradig spannendes, experimentelles (fast-) Instrumentalwerk der beiden bekannten Freistilmusiker. Tom Carter aus Texas, Ex-The Mike Gunn, Charalambides-Mastermind und seit ca. 2002 auch Solomusiker mit völlig unterschiedlichen Projekten von Post Rock und Alt.Folk bis Psychedelic Rock und Art Music. Christian Kiefer aus Kalifornien, Avantgarde Folk-Saitenspezialist zwischen Alt.Singer/Songwriter und New Weird Americana, solo, mit Band oder auch mit wechselnden Kollaborationen. Hier ihre zweite, meist akustisch instrumentierte Zusammenarbeit mit 8 oft langen (bis 11, 12 Minuten) Improvisationen, die auf klassisch-uramerikanischem Liedgut basieren: 'The Coo-Coo Bird', 'Hard Time Killing Floor', 'Pretty Polly', 'Will The Circle Be Unbroken'... allesamt zunächst nicht wiederzuerkennen! Carter & Kiefer spielen vornehmlich Gitarren (Acoustic, Electric, Lap Steel, Resonator, Ebow), aber auch etwas Banjo, Klavier, Orgel und Percussion, selten singt Kiefer, mitunter gibt's Begleitung an Bass, Drums und Percussion (Chip Conrad, Ben Massarella, Scott Leftridge). Wie ein kolossaler Mix aus Califone, John Fahey, Henry Kaiser, Souled American, Boxhead Ensemble, Fred Frith, Iron & Wine, Cordelia's Dad, Jim O'Rourke, M.Ward. Feine Luxusedition mit ausführlichen Essays zu jedem Song auf Extrapappe!