(Songwriter/Roots/Pop/Alt.Folk) 2008 Dusty Shoes  - facettenreicher, intelligenter, ambitionierter Singer/Songwriter aus Brooklyn (jetzt L.A.) mit seiner bereits 5. CD. Salett schleicht sich mit seinen meist sanft gesungenen, romantischen, behutsam arrangierten Stücken an seine Hörer heran, um sie dann mit der ein oder anderen Kantigkeit, Schräge und Erdnähe zu überraschen. Dann gibt er auch mal seine introvertierte, ruhige, beinahe intime Art zu Musizieren auf und hebt das Tempo an, ergießt sich in geradezu symphonische Tin Pan Alley-Balladen á la Randy Newman, präsentiert gradlinigen Country Rock oder zeigt seine durchaus vorhandene Indie-Neigung. Um dann am Klavier in Nick Drake'sche Melancholie zu verfallen oder solo, nur mit der Elektrischen, in M.Ward-Nähe zu rücken. Ja, nicht zufällig reißen sich Filmemacher, Maler und andere Künstler um seine Songs - eine ausführliche Discografie dazu steht auf seiner Webseite. Salett begleitet sich mit akustischen & elektrischen Gitarren & Pianos, feat. bekannte Namen wie Don Piper, Joe McGinty, Charlie Giordano, Catherine Popper, Bill Dobrow. Einige Tracks werden von der derzeit subtilsten, innovativsten String Section aus Nashville verziert (Chris Carmichael & David Henry), auf anderen hören wir die schöne Harmoniestimme von Americana-Kollegin Amy Miles.