(Songwriter/Country Rock/Roots Pop/Folk) 2015 Good Time - klasse East Nashville Band um Mastermind Drew Holcomb, der nicht nur alleinig auf dem Cover und im Booklet abgebildet ist, sondern dank seiner attraktiven, einfühlsamen bis kernigen Stimme, den geschmeidig ins Ohr laufenden Songs und seiner dominanten Gesamtperformance klar im Zentrum des Geschehens steht. 12 neue Songs hat er für sein mittlerweile 9. Album geschrieben, die er (Guitar, Lead Vocals), seine Frau Ellie Holcomb (Guitar, Harmony/Duet Vocals), Nathan Dugger (Guitars, Keyboards, Backing Vocals) und Rich Brinsfield (Bass) zusammen mit den beiden bekannten Nashville-Topstudioleuten und Multiinstrumentalisten Ian Fitchuk und Joe Pisapia (hier auch Co-Produzent/Soundmann) im Sommer 2014 aufgenommen haben. Anders als noch auf dem populären Vorgängeralbum 'Good Light' kommen sowohl Musik als auch Texte wesentlich erdiger und reifer rüber, auch die christlichen Themen (die Holcombs sind aktive Young Life-Mitglieder) stehen hier gar nicht im Vordergrund. Entspricht also alles sehr dem äußerst souveränen Eindruck, den ich 2013 bei einem Liveauftritt der Band in Nashville gewinnen durfte! Ruhige, nachdenkliche Balladen und kräftiger arrangierte Melodic Rocker bestimmen das Programm aus Folk und Country Rock mit etwas Gitarrenrock und Harmony Pop. Und nicht nur gesanglich geht's dabei in Richtung Ryan Adams, Tom Petty, Amos Lee sowie - auch wegen der spirituellen Nähe - zu Jars Of Clay, Vigilantes Of Love und Edwin McCain.