(Country/Country Rock) 2014 Bloodshot - "it's not retro, it's classic!" steht auf dem letzten/zweiten selbstbetitelten Studioalbum von 2010 der Alt./Neo-Honky Tonk-Truppe aus Flint, Michigan, die es sich - angeführt von ihrem Leader Eric David Allen aka Whitey Morgan - zum Ziel gesetzt hat, beinhart, beseelt und augenzwinkernd-authentisch jene Outlaw Country Music im Spirit von Luckenbach anno 75 oder 76 wiederzubeleben, wie man sie von all den klassischen Vorlagen her kennt: Willie & Waylon, David Allan Coe, Jerry Jeff Walker, Lee Clayton, Billy Joe Shaver..., ja vor allem Waylon, Waylon und nochmal Waylon! Im Mittelwesten gehören Morgan und seine oft umbesetzten 78's seit Jahren zur ersten Garde der Club- und Festivalszene, nur für neue Studioaufnahmen hat man entweder keine Zeit oder keine Lust mehr gehabt. Deshalb drängt sich zum 10-jährigen Bandjubiläum eine Live-CD förmlich auf. 'Born, Raised & Live From Flint' wurde am 25.11.11 im heimatlichen Machine Shop mitgeschnitten und bietet mitreissende Versionen von typisch cry-in-your-beer-seligen Morgan-Kultnummern wie 'Turn Up The Bottle', 'Another Round' und 'I Ain't Drunk', ferner 'Buick City', 'Cheatin' Again', natürlich auch 'Honky Tonk Queen', sowie perfekt dazu passende Covernummern von Johnny Paycheck, Hank Williams und John D.Loudermilk bis Dale Watson und gar Bruce Springsteen ('I'm On Fire'). Die 78's spielen zu siebt in einer Art Country Big Band-Besetzung ähnlich wie früher Commander Cody & His Lost Planet Airmen: Rhythm Guitar/Lead Vocals, Electric Lead/Backing Vocals, Pedal Steel, Harmonica/Backing Vocals, Organ/Piano, Bass, Drums. Besonders die Twanggitarre und die prächtig heulende Pedal Steel bestimmen den Sound neben der ganzen Waylon-Attitüde des liebenswert kauzigen Whitey Morgan!