(Songwriter/Folk/Roots) 2014 Train Wreck - auch im würdigen Alter von fast 75 Jahren scheint die Kreativität des legendären Musikers Chip Taylor ungebrochen. Sein Wirken als Komponist in den 60ern ('Wild Thing', 'Angel In The Morning', 'Can't Let Go') über seine erste Singer/Songwriter-Ära in den 70ern und sein Comeback ab Mitte der 90er bis zur ausgiebigen Phase mit Carrie Rodriguez in den 2000ern ist hinreichend dokumentiert. Zuletzt hatte er etliche Alben in Norwegen mit skandinavischen Musikern aufgenommen. Sein neuestes Werk 'Little Prayers' war zunächst als karges, introvertiertes Duoprojekt zusammen mit dem norwegischen Keyboarder Goran Grini angedacht, die Aufnahmen dazu fanden Ende 2013 allerdings diesmal in Taylor's New Yorker Heimstudio statt. Recording Engineer Tony Mercandate steuerte ein paar Bassmuster hinzu, der ewige Taylor-Begleiter, Luxusgitarrist John Platania, spielte auf zwei Stücken akustische Gitarre, ansonsten blieb alles roh und pur. Bei einer folgenden Tour Anfang 2014 mit der kompletten Band (Platania, Grini, Mercandante plus Ollabelle-Drummer Tony Leone) wurden etliche dieser Songs mit Erfolg völlig neu eingekleidet; so lag es nahe, sie in dieser Form nochmal aufzunehmen - mit den souligen Backingstimmen von Audrey Martels & Zhana Saunders. Und mit Lucinda Williams als Duettpartnerin auf zwei Tracks! Ergebnis: ein zweites Album mit dem Titel 'Behind An Iron Door'. Und weil man gerade so schön produktiv dabei war, spielten Taylor und seine Band gleich noch ein paar brandneue Nummern ein, die sogar zu einer dritten Scheibe führten - 'Love & Pain', mit u.a. Greg Leisz und seiner Pedal Steel auf 'The Same Way'. Wohl nur kurz wurde eine mögliche VÖ-Taktik in Etappen diskutiert (Justin Townes Earle lässt grüßen...), dann siegte die einzig vernünftige Überlegung: Alles ist fertig, alles soll raus! Das ist also die Story hinter dieser kolossalen 3CD-Edition 'The Little Prayers Trilogy' mit insgesamt 112 Minuten zum Teil höchst intimer, nachdenklicher und atemberaubend intensiver Chip Taylor-Musik, die ausschließlich zum konzentrierten Zuhören und stillen Genießen geeignet ist! Großartig!!