(Guitar Rock/Power Pop) 2015 Second Motion - diese Musik ist seit vielen Jahren völlig aus allen Zeiten gefallen, umso mehr freue ich mich jedes Mal über eine neue Tommy Keene-Produktion. Der frenetische Gitarrenriffer und gnadenlose Power Popper aus Los Angeles geht seit 1982 und bislang knapp 20 Veröffentlichungen mehr oder weniger immer gleich vor: Songs und Basic Tracks (Vocals, Gitarren, Keyboards - alles vielspurig!) entstehen - oft zusammen mit Brad Quinn am Bass - in Heimarbeit, das Schlagzeug wird irgendwo anders aufgenommen (diesmal hat's John Richardson in den Ardent Studios in Memphis gespielt). Hin und wieder helfen ein paar Gastmusiker aus, aber das bestenfalls marginal (und diesmal gibt's gar keine). Abwechslung? Nicht die Spur!! Ganz ehrlich, beim "Blindhören" würde ich kaum einen Track irgendeinem bestimmten Album zuordnen können… Aber das ist egal, Tommy Keene macht immer weiter, hier mit erfreulicherweise ganz wenigen Tastenarrangements, dafür wahrscheinlich noch mehr übereinander geschichteten Gitarren, darunter sogar ein paar Male akustische und Slidegitarren: The Tommy Keene wall of guitars! Und nach der Covers-Platte 'Excitement At Your Feet' von 2013 nun wieder mit eigenen Songs, also praktisch im Stil der 2011er 'Behind The Parade'. Immer weiter, immer vorwärts, hoffentlich noch verdammt oft!!