(Songwriter/Roots/Folk/Swing/Country/Blues) 2015 Flying Machine - die immer wieder durch frappierende stilistische Schlenker und neue musikalische Herausforderungen auffallende Sängerin, Songschreiberin und versierte Gitarristin Anne McCue hat sich für ihr neues, insgesamt 7. Album seit 2000 komplett von allen (akustischen und besonders elektrischen) Rockstrukturen vergangener Werke verabschiedet und sich der Aufarbeitung uramerikanischer Rootsmusikalien verschrieben. So führt uns die gebürtige Australierin, die nach vielen Jahren an der südkalifornischen Westküste nun in Nashville lebt, durch ein irre abwechslungsreiches, lässig bis furios interpretiertes Programm von Folk, Blues, Swing und Country mit Ragtime, Hillbilly, Latin Jazz, Jug Band, Cowboy Song, Dixieland und Border Music - nicht nur von der Vielfalt her, sondern auch was Stimme und Arrangements betrifft nicht unähnlich Maria Muldaur, Rosie Flores, Kelly Hogan, Michelle Shocked und Candye Kane. Aufgenommen in Kalifornien und Nashville, co-produziert von McCue und dem bekannten Dusty Wakeman (Lonesome Strangers, Dwight Yoakam, Lucinda Williams), feat. Carl Byron, Wakeman, Dave Raven, Dave Pomeroy, Deanie Richardson, Jim Hoke u.a. Der große Dave Alvin singt die Duettstimme auf 'Devil In The Middle'.